Empire Me - Der Film


  • „Empire Me“ gewinnt Special Jury Award in Houston (Texas, USA)

    Nach dem PRIX DU FILM REBELL beim Aubagne Film Festival freuen wir uns über eine Festivalauszeichnung in Übersee: "Empire Me“ hat beim WorldFest in Houston (Texas), dem ältesten Independent Film Festival der Welt, den SPECIAL JURY AWARD als BEST INDEPENDENT DOCUMENTARY FEATURE erhalten.

    Die Festivalleiter Todd Hunter und Kathleen Haney beglückwünschen Regisseur Paul Poet mit den folgenden Worten: "Congrats to you and your team for your though provoking film. The Special Jury Award is the highest right under the GRAND REMI in the main category, it is a pretty big deal. We do believe that we have a special audience for your film here in Texas, we have been a maverick state of mind for a long, long time and can very well empathize with your way of thinking about this modern world."
    Worldfest Houston

  • „Empire Me“ für „Doc Alliance Selection 2012“ nominiert

    Das Jihlava International Documentary Film Festival (IDFF) hat "Empire Me" für die renommierte "Doc Alliance Selection 2012" nominiert. Die Doc Alliance ist ein Zusammenschluss sechs bedeutender europäischer Dokumentarfilmfestivals, die sich das Ziel gesetzt haben, gemeinsam bemerkenswerte Filme mit neuen Initiativen zu vermarkten. Auch die Festivals CPH:DOX Kopenhagen, DOK Leipzig, Planete Doc Review Warschau, VISIONS DU REEL Nyon und FID Marseilles haben jeweils einen Film für "DAS 2012" ausgewählt.
    Doc Alliance Website

  • “Empire Me” gewinnt PRIX DU FILM REBELLE

    Ehrung für revolutionäres Kino:

    “Empire Me” gewinnt den Hauptpreis ‘Bester Langfilm’ beim Internationalen Filmfestival Aubagne in Frankreich zusammen mit dem Spielfilm “Toomelah” von Ivan Sen. Da der Preis nicht teilbar ist, wurde für “Emire Me” der Spezialpreis PRIX DU FILM REBELL kreiert mit dem Argument, dass die Welt gerade in Zeiten der Krise mehr Filme braucht, die den Mut haben, politisch, inhaltlich und stilistisch Konventionen zu brechen.

    Da der Hauptfokus des Festivals auf der Kombination von filmischer Narration und Musik liegt, ehrt der Preis auch den deutschen Score-Komponisten ALEXANDER HACKE, vor allem bekannt durch seine Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN und seine Arbeiten mit dem Regisseur FATIH AKIN.

    Der dank “Empire Me” neu kreierte Preis PRIX DU FILM REBELL soll auch in kommenden Jahren als eigene Kategorie beibehalten werden.

    Wir gratulieren herzlich allen Mitwirkenden!
    International Film Festival of Aubagne

  • "Empire Me" im Wettbewerb beim Aubagne Film Festival

    Im Rahmen des Internationalen Filmfestivals Aubagne in Frankreich wird "Empire Me" im Wettbewerb zu sehen sein. Das Festival findet vom 19.-24. März 2012 statt und ist bekannt für seinen musikalischen Schwerpunkt. Wir drücken dem Film und seiner eigens von Alexander Hacke komponierten Musik alle Daumen.
    International Film Festival of Aubagne

  • "Empire Me" beim WorldFest in Houston

    Wir freuen uns, dass "Empire Me" seine Nordamerika-Premiere auf dem 45. International Independent WorldFest in Houston feiern wird. Das WorldFest ist das älteste Independent Festival der Welt und findet vom 13.-22. April 2012 statt.
    Worldfest Houston

  • "Empire Me" beim TAZ-Kongress

    "Empire Me" wird beim diesjährigen TAZ-Kongress in Berlin präsentiert. Das Thema des Kongresses lautet: "Das gute Leben - Es gibt Alternativen". Der Film läuft am 14. April um 16.45 Uhr, gefolgt von einer Diskussion zum Thema "Revolution now! - Wo bleiben die Aufstände gegen eine aus den Fugen geratene Welt?". Zusammen mit Paul Poet diskutieren Daniel Cohn-Bendit, Ines Pohl, Lisa Fithian, Nils Minkmar und Robert Misik.
    Zur Website des TazLab

  • Deutschland-Premiere des Kinofilms “Empire Me”

    Mit großer Spannung erwarten wir die offizielle Deutschland-Premiere unseres Kino-Dokumentarfilms "Empire Me" von Paul Poet in zwei deutschen Städten. Am 18. Januar 2012 wird der Film im Filmforum des Museums Ludwig dem Kölner Publikum vorgestellt, am 19. Januar 2012 wird er an der Volksbühne Berlin zu sehen sein.
    Filmforum Museum Ludwig
    Volksbühne Berlin

  • „Empire Me“-Premieren Tour in Anwesenheit von Paul Poet

    17.01. WIEN, BURG KINO mit FM4/BUNNY LAKE-Party in MuQua Leopold
    18.01. KÖLN, FILMFORUM MUSEUM LUDWIG
    19.01. Gala-Premiere VOLKSBÜHNE BERLIN (Live-Set: Alexander Hacke)
    20.01. BERLIN, EISZEIT KINO
    21.01. BAD BELZIG, HOFGARTEN
    22.01 STRANGER THAN FICTION-FESTIVAL
    um 11.00 Uhr in CINEMA MÜNSTER, um 19.00 Uhr in Endstation Kino BOCHUM